Ein Tiefpunkt war mein Wendepunkt in ein besseres Leben

Liebe Leute! Heute erzähle ich eine kurze Geschichte. Anfang 2011 steckte ich in einem stressigen Job fest, der mir keine Freude bereitete. Mein geliebter Hund starb, dazu kamen weitere Probleme und Schicksalsschläge im privaten Bereich. Ich war in allen Lebensbereichen gestresst, überladen, einfach ausgebrannt. Das zeigte sich dann wirklich auch in einem Burn-Out, der sich spätestens ab März mit körperlichen Symptomen zeigte. Ich war gerade in einem Tischtennisspiel in Alstätte für meinen Verein TTG Rosendahl, da bekam ich auf einmal heftige Schwindelanfälle. Ich konnte meine beiden Einzel nicht mehr spielen. Dankenswerterweise fuhr ein Mannschaftskollege nach dem Spiel mit mir zum Krankenhaus, ich ließ meine Werte checken, die Ärzte fanden jedoch nichts besonderes.

 

Die Schwindelattacken nahmen immer mehr zu, im Laufe der Wochen kam noch eine Angsterkrankung dazu. Diese ging soweit, dass ich mich nicht mehr traute, abends einzuschlafen. Ich dachte, ich würde nicht wieder aufwachen. Auch diese Angst war medizinisch wieder unbegründet, aber ich konnte in dem Moment nicht anders. Ich war einfach psychisch krank, hinzu kam im Laufe der nächsten Monate noch eine Depression. Mehr kann innerhalb kurzer Zeit nicht zusammenkommen.

 

Ich ging in eine Therapie, schluckte Medikamente und krempelte mein ganzes Leben um. 2011 kamen so viele Ängste, schlechte Gewohnheiten und nicht verarbeitete Themen hoch, ich MUSSTE einfach an mir arbeiten. Und das tat ich auch.

 

Ich suchte mir einen neuen Beruf und arbeitete seit Ende 2011 als Redakteur. Schreiben ist meine Leidenschaft. Ich arbeitete meine Ängste auf, hinterfragte mich, woher all das kommt. Ich ging offen mit meiner Stotter-Problematik um, holte mir auch dort professionelle Hilfe, da viele Ängste mit diesem Thema zusammenhingen. Kurzum: Ich zündete den Turbo für meine Persönlichkeitsentwicklung. Von einem Leben mit Ängsten, Sorgen, geringem Mut und fehlendem Selbstbewusstsein hatte ich die Schnauze voll.

 

In den vergangenen Jahren habe ich mich nun “selbst therapiert”. Ich tue mir selbst gut, mache eine Arbeit, die mir Spaß macht, lese (und schreibe) gute Bücher, besuche inspirierende Seminare, umgebe mich mit lieben Menschen, bin in allen Lebensbereichen auf einem guten Weg. Seit 2011 war ich nicht einmal mehr ernsthaft krank, weder körperlich noch psychisch. Es war im Nachhinein der Wendepunkt in ein viel besseres Leben.

 

Besonders seit 2011 habe ich viel gelernt, erfahren, gelesen, gehört. Da hatte sich viel bei mir angesammelt, was nun “rausgelassen” werden wollte. Deshalb entschloss ich mich vor gut eineinhalb Jahren, meine Erfahrungen in einem Ratgeber zusammenzutragen. Es klappte gut mit dem Schreiben, inzwischen bin ich fast fertig, sodass der Ratgeber “Der mentale Weg zum Champion” bald veröffentlicht werden kann.

 

Der Vorteil des Buches: ich weiß, wovon ich rede. Ich habe selbst schon den größten Mist durchlebt, aber auch viele schöne Momente. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wirklich am Tiefpunkt zu sein und nicht mehr weiter zu wissen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich meine langjährigen Erfahrungen als Tischtennisspieler super in das Buch einbringen konnte. Authentisch, echt, lebensnah und praxisbezogen - das ist mein Ratgeber. Und soviel sei gesagt, es wird nicht mein letztes Buch sein.

 

Nun würde ich dich gerne mitnehmen auf deine persönliche Reise zu deinem vollen Potenzial. Ich bin auf einem guten Weg, bin aber lange nicht “perfekt” oder “fertig” - das WILL ich auch gar nicht sein. Ich will vor allem auch von dir lernen. Will wissen, was dich bewegt, was dir hilft, was dir schadet, was deine Tipps im Bereich Persönlichkeitsentwicklung sind. Es ist eins meiner absoluten Leidenschaftsthemen, da ich am eigenen Leib erfahren habe, wie gut es tut, an sich zu arbeiten.

 

Ich wünsche dir viel Spaß auf meiner Homepage und würde mich auch riesig freuen, wenn du bald einen Blick in mein Buch wirfst. Das wird sich für dich - gerade dann, wenn du Sportler bist - definitiv lohnen. Lass uns den gemeinsamen Weg zum Champion gehen, ich helfe dir gerne dabei.

 

Dein Alexander Bitting

Persönlichkeitsentwicklung und Mentalcoaching