Handicaps existieren nur im Kopf: Interview mit Timo Schicker über Lebensfreude und seine Behinderung

Alexander Bitting: Lieber Timo, erzähle uns doch kurz etwas von dir, wo du herkommst, warum du gelähmt bist und wie du zum Thema Persönlichkeitsentwicklung stehst. 

 

Timo Schicker:  Ich bin 29 Jahre alt. Ich wohne in Mölln, das liegt im Norden von Deutschland in der Nähe von Hamburg. Durch einen Badeunfall verletzte ich mich im Jahre 2015 am C3-Wirbel. Seitdem bin ich ab Hals abwärts querschnittsgelähmt. Da ich mich nicht mehr bewegen kann, lebe ich jetzt in einem Pflegeheim. Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung und Kryptowährungen. Persönlichkeitsentwicklung spielt bei mir eine ganz große Rolle! Dadurch habe ich gelernt, noch glücklicher und fröhlicher zu leben. Einer meiner Lieblingssätze ist:

 

Verändere erst die innere Welt, bevor du die äußere Welt veränderst.

 

Dadurch habe ich jetzt auch in den Jahren gemerkt, dass je mehr ich mich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftige, desto positiver wurde auch mein Leben. Ich kann mich zwar nicht bewegen, aber ich kann trotzdem noch alles erreichen.

 

Alexander Bitting: Das ist ein starker Satz, Timo! Was hast du aus dem Unfall gelernt und was kannst du anderen Menschen mitgeben?

 

Timo Schicker: Ich habe gelernt, dass man nie aufgeben und immer das beste aus der Situation machen sollte. Es ist egal, in welcher Situation du bist, oder was für ein Handicap du hast. Mach immer das beste aus deinem Leben und gebe nicht auf! 

 

Alexander Bitting: Inwieweit hat sich deine eigene Persönlichkeit seit diesem Ereignis weiterentwickelt?

 

Timo Schicker: Meine Persönlichkeit hat sich enorm weiterentwickelt. Das ist ja das schöne, dass ich mich trotz meines Handicaps persönlich weiterentwickeln kann. Dadurch habe ich gelernt, mit meiner Situation umzugehen und das beste draus zu machen. Wenn wir unsere Persönlichkeit weiterentwickeln, verbessern wir auch unser Leben.

 

Alexander Bitting: Kann ich selbst nur bestätigen, Timo! Was ist denn deine Meinung zu den Punkten „Wert des Lebens“ und „Dankbarkeit“? Hat sich auch dort deine Sichtweise geändert?

 

Timo Schicker: Meine Sichtweise hat sich komplett geändert. Nun lebe ich nach dem Motto: Sei wirklich jeden Tag dankbar für deine Gesundheit und alles, wofür man dankbar sein kann. Schätze auch das, was du hast. Denn dein Leben kann sich von heute auf morgen um 180° drehen.

 

Alexander Bitting: Heute versuchst du, Menschen bei Facebook und Instagram zu inspirieren. Was machst du dort? Auf was legst du besonderen Wert?

 

Timo Schicker: Ich teile dort meine Gedanken und gebe auch zahlreiche Tipps zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Kryptowährung. Allgemein lege ich sehr viel Wert auf Positivität.

 

Alexander Bitting: Was sind deine Tipps im Bereich Persönlichkeitsentwicklung? Wer inspiriert dich?

 

Timo Schicker:Mein Tipp: Lese jeden Tag mindestens 30 Minuten ein Buch. Das ist heutzutage das schöne: Egal, was für ein Problem du hast, oder was dich gerade interessiert - es gibt davon immer zahlreiche Bücher, wo du alles nachlesen kannst. Probiere häufig positiv zu denken und halte dich nicht so lange an negativem auf. Sei dankbar und schätze, was du hast. Ich selbst schreibe jeden Tag meine Dankbarkeit auf - alles, wofür ich dankbar bin. Durch diese Übung merkst du, wofür du alles dankbar sein kannst. Dadurch schätzt du aber auch alles viel mehr. Meine Vorbilder sind Tony Robbins und Thaddaeus Koroma, zwei Coaches im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Diese beiden Personen inspirieren mich sehr, ich habe auch sehr viel von Ihnen gelernt.

 

Hier ist Timo zu finden:

Timo Schicker bei Facebook

Timo Schicker bei Instagram 

 

Bildhinweis

Fotos (2)/Logo: Timo Schicker privat

Timos Banner bzw. Logo

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Albino Strazzer (Donnerstag, 26 April 2018 18:41)

    ciao Timo schöne Grüße aus Bayern , Ich bin stolz auf dich und bewundert deine Stärke,so vie du sagst immer positiv Denke�du bis ein Vorbild Danke ciao�������

  • #2

    Christoph (Freitag, 27 April 2018 07:10)

    Hallo Timo, du zeigst mir wie man das Leben leben kann. Es ist eine Herausforderung in dieser Welt mit seinen Leitsätzen sich zurecht zu finden. Deine Aussage, dass du alles erreichen kannst, zeigt mir, dass ich meine Leitsätze neu überdenken sollte. Danke, für das Interview und deine Ansichten.☺��

  • #3

    Mario Schaale (Freitag, 27 April 2018 23:16)

    Lieber Timo,
    es ist wie Du es sagst.
    Ich denke und handle genauso.
    Lieben Dank
    Gruss Mario

  • #4

    Samuel (Dienstag, 22 Mai 2018 21:46)

    Hi Timo,
    ich bewundere deinen Mut und danke dir für die Inspiration. Der Satz (Verändere erst die innere Welt, bevor du die äußere Welt veränderst.) wird mir in der Zukunft noch viel Wert bringen, davon bin ich fest überzeugt. Und in der Gegenwart hat er mir schon neue Motivation/Energie gegeben, um an meinen Träumen weiter zu arbeiten und dran zu bleiben.
    Ich danke dir aufrichtig und finde, dass du ein ganz großer Krieger bist.
    Mit freundlichen Grüßen und guten Gedanken verabschiede ich mich,
    Samuel